Jerry Hall und Georgia-May Jagger für HundM

Jerry Hall und Georgia-May Jagger für HundM

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm und so ist es auch wenig verwunderlich, dass die Tochter von Ex-Model und Designerin Jerry Hall ebenfalls große Erfolge in der Modewelt feiert. Nun haben sich Mutter und Tochter zusammen getan und wurden zum Gesicht „Holiday“-Kampagne der schwedischen Textilkette H&M.

Jerry Hall das neue Top-Model für HundM

Jerry Hall zählt zu einem der ersten Supermodels überhaupt. In jungen Jahren, in den 70ern, zählte sie zu den größten Namen in der Modebranche. Yves Saint Laurent, Cola und Calvin Klein, jede Marke wollte mit dem schönen Gesicht von Jerry werben. Ihr wildes Leben ist heute legendär. Nicht nur, dass Modemagazine und Fotografen sich um die blonde Schönheit aus Texas rissen, auch im Studio54 war sie ein gern gesehener Gast. Dort lernte sie nicht nur den Künstler Andy Warhol kennen, auch die Bekanntschaft von Musiker Mick Jagger macht sie hier. Von 1990 bis 1999 waren die beiden verheiratet, aus der Ehe kamen vier Kinder hervor.

Das Küken der Familie ist Tochter Georgia May, die nun in die großen Fußstapfen ihrer Mutter tritt. Im letzten Jahr kürte Modeschöpfer Karl Lagerfeld zu einer seiner Musen und sie lief für Chanel über den Laufsteg. Danach wurde sie zum Gesicht der „Cruise Collection“ und feierte große Erfolge. Ihre blonden Haare, der sinnliche Schmollmund und die kleine Zahnlücke machten sie sehr interessant für die Designer.

Weihnachtskampagne von HundM startet im Dezember

In der neuen Weihnachts-Kampagne der schwedischen Modekette sind Mutter und Tochter in den kommenden Wochen zu sehen sein. Ganz elegant zeigt sich Jerry Hall an der Seite ihrer wilden Tochter. Leider wird es die Kampagne nur in Groß Britannien zu sehen geben.

Kommentare, Styles, Meinungen & Testberichte:

shop the look