Marc Jacobs: Sommer Kollektion 2012 geklaut

Marc Jacobs: Sommer Kollektion 2012 geklaut

In der Modewelt zählt der US-Designer Marc Jacobs zu den ganz Großen. Was er auf dem Laufsteg in New York und Paris zeigt ist in der nächsten Saison mit Sicherheit einer der großen Trends. Kein anderer Modeschöpfer versteht seinen Job so gut wie er. Doch nun musste er einen schweren Schock verkrachten: bei der Überlieferung seiner Frühjahres und Sommerkollektion 2012 klauten Diebe zahlreiche Outfits aus der Fracht und Marc Jacobs steht in Paris ohne Kollektion da.

Sommerkollektion aus dem Zug geklaut…

Für eine Pressetour durch Europa sollte die aktuelle Sommer Kollektion 2012 des Designers zunächst nach Paris geschafft wurden. Vor Ort sollten Vertreter der internationalen Presse sich ein genaues Bild über die neusten Entwürfe von Herrn Jacobs machen. Doch hierzu wird es in den kommenden Wochen erst mal nicht kommen.

In einer Pressemittelung des Designers hieß es: „Dem Marc Jacobs PR Team tut es leid, Ihnen verkünden zu müssen, dass unser Pressetag morgen, bei dem wir alle Kleidungsstücke, die wir erstmalig auf dem Catwalk gezeigt haben, gecancelled ist. Der Grund ist der Diebstahl der Spring/Summer 2012 Kollektion auf dem Weg aus Paris”. Hmm dann warten wir mal ab….

Marc Jacobs als neuer Designer bei Dior?

2012 scheint nicht wirklich das Jahr von Marc Jacobs zu sein. Erst in der letzten Woche wurde seine aktuelle Kampagne zum Duft „Oh, Lola“ mit Schauspielerin Dakota Fanning gesperrt wurden. Grund: Das Bild würde ein junges Mädchen zu sexuell zeigen. Auch bei Louis Vuitton ist die Zukunft für den Modeschöpfer ungewiss. Gerüchten zu Folge soll er der neue Designer bei Dior werden, doch bislang konnte man sich nicht über das jährliche Einkommen einigen.

Kommentare, Styles, Meinungen & Testberichte:

shop the look