Die Bouclé Jacke

Die Bouclé Jacke

Anfang des 20 Jahrhunderts trugen die Frauen zum Großteil nur enge Korsagen mit aufwändigen Kleidern drüber. Viele Federn, Perlen und Rüschen verzierten die pompösen Alltagsroben der Damen in dieser Zeit. Doch eine, die hielt nicht viel davon: Gabrielle „Coco“ Chanel. Die Franzosin hatte beretis früh einen Fabile für Männerkleidung und schneiderte sich in ihrer Freizeit ihre eigenen Kreationen.

Modeklassiker von Coco Chanel

Zu Anfang wurde sie von der oberen Gesellschaft dafür ausgelacht, nur wenige Jahre später wollten dann aber alle den Chanel-Look haben. Unter ihren Entwürfen befand sich auch die Bouclé Jacke oder auch Kastenjacke genannt. Der Schnitt ist an die Uniform eines Soldaten angelehnt. Daher kommen auch die geraden Schultern und die Zierknöpfe an der Vorderseite. Heute zählt diese Jacke zu den Klassikern der Modegeschichte.

Wie es immer bei Klassikern ist lassen sich auch andere Designer davon inspirieren. In dieser Herbst und Winter-Saison liegen Bouclé Jacken wieder voll im Trend, wie die Vielzahl der Modelle in den Kollektionen der Designer zeigen. Von Moschino, Isabel Marant bis hin zu Marc Jacobs, alle interpretierten den Chanel-Klassiker auf ihre Weise neu.

Modetrends im Herbst 2012

Ob nun zur Jeans, zum Rock oder auch zum Kleidchen, die Kasten-Jacke ist ein wahrer Allrounder und passt somit in fast jeden Kleiderschrank. Absolutes No-Go ist aber ein passender Rock zur Jacke, dann sieht ihr nämlich aus wie eine alte Dame und das wollt ihr doch auf keinen Fall!

Kommentare, Styles, Meinungen & Testberichte:

shop the look