Glitzer-Jeans-Shorts aus dem Shit Shop

Glitzer-Jeans-Shorts aus dem Shit Shop

Gestern stellten wir euch den Concept-Store von Bonnie Strange und Laura Cherrygrove in diesem Artikel vor. Der „Shit Shop“ im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg beherbergt eine ganze Menge Kleidungsstücke die alle extrem nach dem Geschmack von Madame Strange sind und so soll es ja auch sein. Vor dem Opening des Ladens fuhr sie nach Paris und kaufte dort Massenweise Vintagemode ein um diese in ihrem Laden anzubieten. Viele Stücke davon wurden im Vorfeld von dem Shit Shop Team per Hand aufwändig verziert.

Der Trend-Look für den Sommer 2012

Ein äußerst gelungenes Stück davon sind die Shorts. Ob nun aus Leder oder Denim, für die heißen Sommertage sollte für jeden etwas dabei sein. Als erstes stach uns besonders ein Modell mit zahlreichen bunten Steinen ins Auge. Perfekt für den zurückgekommenen Sommer!

Denim-Shorts sind schon seit Jahren ein großes Thema bei der Sommermode und ist unter den Trends kaum wegzudenken. Warum auch, denn in den heißen Monaten des Sommers sind sie nicht nur bequem und stylish sondern auch luftig. On top reflektieren die mit Hand angenähten Steine das Sonnenlicht wunderbar und funkeln so gegeneinander um die Wette.

Must Have: Denim Cut Offs

Wenn die Shorts schon so ein Statement setzen wie diese aus dem Shit Shop sollte man jedoch mit den restlichen Stücken ein bisschen zurücktreten. Ein weißes Basic-Shirt oder ein Tank-Top reichen obenrum vollkommen aus. Auch bei den Accessoires ist dann weniger mehr. Ein paar Armreifen und eine kleine Kette wären hierbei eine perfekte Wahl. Wer komplett im Sommer-Trend Look 2012 gehen möchte kombiniert ein paar weiße Reebock Sneaker dazu.

Kommentare, Styles, Meinungen & Testberichte:

shop the look